Seminare

Topfit im Behandlungszimmer und die richtige Dokumentation

Grundlagenwissen für Mitarbeiterinnen in der Assistenz und ZFA in der Ausbildung

Zum Thema:

Zahnmedizinische Fachangestellte haben heute buchstäblich alle Hände voll zu tun. Sie assistieren Zahnärztinnen und Zahnärzten bei Untersuchungen und Behandlungen, empfangen und betreuen die Patienten und organisieren die Praxisabläufe. Auch in stressigen Zeiten gilt es, stets Ruhe zu bewahren und freundlich zu bleiben. Charakterstärke und Stressresistenz sind ebenso wichtig wie fachliche Kompetenz.

Im Arbeitsalltag wird beispielsweise oft die Bedeutung der zahnärztlichen Dokumentation unterschätzt oder aus Zeitgründen vernachlässigt. Für die Praxis bedeutet dies: Honorarverlust! Denn rechtlich gilt: „Alles, was nicht dokumentiert wurde, hat auch nicht stattgefunden.“ Im schlimmsten Fall gehen damit sogar negative Konsequenzen für die Reputation des Zahnarztes einher.

Dies zu vermeiden und den Praxiserfolg aktiv mitzugestalten, ist daher eine der anspruchsvollsten Aufgaben einer ZFA. Auch in anderen Bereichen steigen die Anforderungen kontinuierlich. Die Konsequenz: Nur derjenige, der bereit ist, sich vom Anfänger zur Spitzen-Fachkraft weiterzuentwickeln, wird dauerhaft Spaß und Erfolg in seinem Beruf haben. Wir unterstützen Sie dabei, dieses Ziel zu erreichen.




Korrekte Dokumentation Das A und O in der Praxis



Die Seminarinhalte in Kurzform:
  • Selbstmotivation und Frustprophylaxe
  • Tipps für das äußere Erscheinungsbild und den richtigen Umgang mit Patienten
  • Die professionelle Patientenbetreuung vor, während und nach der Behandlung
  • Mit einem effektiven Zeit- und Selbstmanagement stressfreier arbeiten
  • Den Praxiserfolg mitgestalten: Bedeutung und Grundlagen einer korrekten Dokumentation - auch in rechtlichem Hinblick
  • Erläuterung der Dokumentation von Leistungen und Material bei verschiedenen Behandlungen
  • Erarbeitung des Verständnisses für die wichtigsten Hintergründe der Dokumentation





» Information & Preise


Datum   Hinweise 
20.09.2018 (Do)
nachmittag
14:00 - ca. 19:00 Uhr» Anmelden
» Zurück