» Impressum
» Sitemap
Infoservice

6 Tage Intensiv-Workshop

Unser beliebtester Kurs - die zahnärztliche Abrechnung nach Bema und GOZ in nur 6 Tagen! Klicken Sie auf das Bild rechts und erfahren Sie mehr über die Inhalte und Ihre Anmeldung.


Seminarplan

Fortbildungen von Profis für Profis!

Das komplette Seminarangebot des Seminarzentrums finden Sie, indem Sie auf das Bild rechts klicken.



Neu in unseren Räumlichkeiten


Fortbildung und Studium kombinieren? -Informieren Sie sich über die Betriebswirtin für zahnärztliches Abrechnungs- und Praxismanagement. Mit einem Klick auf das Bild rechts erfahren Sie mehr.


Zwei starke Partner

DAISY und das Jung GmbH
Seminarzentrum kooperieren für noch mehr Kompetenz in der zahnärztlichen Abrechnung.


Unsere Spezialausbildung

Zukunftsberuf Praxismanagerin

Dem Zahnarzt zur Seite stehen und gleichzeitig Bindeglied für das Team darstellen? Die heutige Entwicklung in der Gesundheitsbranche macht diese Fortbildung zu einem Gewinn für jede Praxis. Zu den Inhalten kommen Sie, indem Sie auf das Bild rechts klicken.


Jung-Seminare 2017
Mehrtageskurse:
» 6 Tage Intensiv-Workshop
» Praxismanagerin

Tageskurse:
» Privatabrechnung nach GOZ / GOÄ
» ZE-Abrechnung Festzuschüsse
» Die häufigsten Abrechnungsfehler
» Top-Fit im Behandlungszimmer & richtige Doku.
» Professionelles Verhalten am Empfang / Telefon
» Perfekte Praxisorganisation
» Erfolgreiches Marketing
» Grundlagen des Qualitätsmanagements

Halbtageskurse:
» ZE-Abrechnung Wiederherstellungsmaßnahmen
» GOZ-Spezial Mehrkosten / Begründungen
Kundenfeedback

Vielen Dank für alles! Nach diesem 6 Tage Intensiv-Workshop fühle ich mich nun bereit für die Abrechnung!
Kundenfeedback

"Einfach nur ein tolles Gefühl, sich nach 15 Tagen und bestandener Abschlussprüfung nun Praxismanagerin nennen zu dürfen. Danke liebes Jung-Team!"
Kundenfeedback

"Ich habe die Jung-Seminare schon öfter besucht und es lohnt sich immer wieder für mich und die Praxis!"
Kundenfeedback

"Ein wirklich tolles und spannendes Seminar aus dem ich sehr viel für die eigene Praxis mitnehmen konnte."